Sie sind hier: schule-in-der-geisbach.de / Berufsförderung / Während der Schulzeit / Jugendberufshilfe

Jugendberufshilfe (JBH)

Durch die Jugendberufshilfe unseres Trägers, der Stadt Hennef, und des Rhein-Sieg-Kreises ist es uns möglich, den Schülerinnen und Schülern weitere kompetente Berater zur Seite zu stellen, die sie schon während der Schulzeit begleiten und unterstützen.

Die Zusammenarbeit mit der Jugendberufshilfe beginnt mit dem Einstieg in die Oberstufe in Klasse 8. Die Schülerinnen und Schüler lernen die Mitarbeiter der Jugendberufshilfe im Rahmen der Beruforientierungswoche im ersten Schulhalbjahr der Klasse 8 kennen. Danach beginnt der Beratungsprozess in enger Kooperation mit den Lehrerinnen und Lehrern der Oberstufe, der bis zum Ende der Schulzeit fortgeführt wird. Die Mitarbeiter der Jugendberufshilfe führen Beratungstermine in der Schule durch, um die Schülerinnen und Schüler individuell und kontinuierlich begleiten zu können. Sie vereinbaren Beratungen der Agentur für Arbeit und nehmen diese zusammen mit den Schülerinnen und Schülern wahr. Ebenso helfen sie bei der Ausarbeitung von Bewerbungsmappen und bei der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche. Im Dialog mit den Eltern wird auch das familiäre Umfeld in die Jobsuche mit einbezogen.

<< zurück