KURS

 

Die Vernetzung von Schule und Arbeitswelt ist das Ziel von KURS „Kooperationsnetz Unternehmen der Region und Schulen“. KURS ist seit 1999 eine gemeinsame Bildungsinitiative der Bezirksregierung Köln, der Industrie- und Handelskammern Bonn/Rhein-Sieg, Aachen und Köln sowie der Handwerkskammer zu Köln. Sie ermöglicht Lernpartnerschaften zwischen Schulen und regional angesiedelten Betrieben. Die Unterstützung reicht dabei von der Kontaktherstellung, über die Beratung in den Schulen, bis hin zur fortwährenden Begleitung der Zusammenarbeit. So wird eine praxisnahe Verbindung zwischen Unterricht und realer Arbeitswelt geschaffen, die den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in das Berufsleben ermöglicht. Hier können sie sich erstes Fachwissen aneignen.

Seit 2011 besteht eine KURS-Partnerschaft mit der Firma WENCO, einem Nonfood-Warensystemer und -Dienstleister im Lebensmitteleinzelhandel. Regelmäßig haben Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, ein Kurz- oder Langzeitpraktikum bei der Firma WENCO zu absolvieren.

Seit 2012 besteht eine KURS-Partnerschaft mit der DLS Bäckerei. Regelmäßig haben Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, ein Kurz- oder Langzeitpraktikum bei der DLS Bäckerei zu absolvieren. Außerdem finden regelmäßig Betriebsbesichtigungen statt.

 

<< zurück