Sie sind hier: schule-in-der-geisbach.de / Berufsförderung / Während der Schulzeit / Paten für Ausbildung (PfAu)

Paten für Ausbildung (PfAu)

Die Schule in der Geisbach arbeitet mit der Freiwilligen Agentur im Rhein-Sieg-Kreises zusammen. Ein Projekt der Freiwilligen Agentur ist PfAu (Paten für Ausbildung). Ehrenamtliche Paten unterstützen Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 8 im Übergang Schule-Beruf. Sie werden von der Freiwiliigen-Agentur für den Umgang mit Jugendlichen geschult und beraten. Die Freiwilligen-Agentur vermittelt die Paten an die Schule. Gemeinsam mit dem Klassenlehrer und der Agentur werden mögliche Schüler und Paten zum gegenseitigen Kennenlernen eingeladen. Daraus ergeben sich erste Gespräche und häufig auch der Start einer längeren gemeinsamen Arbeit.

 Der Tätigkeitsbereich wird individuell und passgenau mit dem Schüler, dem Paten und dem Klassenlehrer besprochen. So erhalten einige Schüler ja nach Bedarf zusätzliche Unterstützung. Sie haben dadurch weitere Chancen, sich durch regelmäßige Hilfe in ihrer Persönlichkeit zu stabilisieren und weiterzuentwickeln.

In folgenden Bereichen kann Unterstützung immer in Absprache mit den Klassenlehrern stattfinden:

·        Sie motivieren und leisten Hilfe bei der Berufswahl.

·        Sie unterstützen die Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplatz.

·        Sie geben Hilfestellung zu Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen.

·        Sie sind Ansprechpartner und Wegweiser bei Fragen zu Ausbildung und Beruf.

·        Sie helfen dem Schüler oder der Schülerin ein Selbstkonzept zu entwickeln.

·        Sie helfen dem Schüler oder der Schülerin sich realistisch einzuschätzen.

http://www.tu-was-ehrenamtlich.de