Metallbau

Die neu eingerichtete Metallwerkstatt wird von Herrn Wirths geleitet. Herr Wirths fördert das praktische und handwerkliche Geschick im Bereich Metallbau. Nach den grundlegenden Arbeitsschutzbestimmungen lernen die Schüler auch die grundlegenden Werkzeuge für die Metallbe- und -verarbeitung sowie ihren fachgerechten Einsatz und Gebrauch kennen. Nichtthermisches Verformen von Metall gehört ebenso zum Ausbildungsumfang wie das Herstellen lösbarer und nichtlösbarer Verbindungen, Bohren, Gewindeschneiden oder der Zuschnitt von metallischen Werkstücken. Im Bereich Werkstoffkunde lernen die Schüler verschiedene Eisen- und Nichteisenmetalle und ihre Eigenschaften kennen und können daraus bevorzugte Einsatzbereiche der verschiedenen Metallwerkstoffe ableiten.

 

<< zurück