Sie sind hier: schule-in-der-geisbach.de / Die Schule / Eltern

Eltern

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns ein wichtiges Anliegen. Regelmäßig laden wir zu Elternabenden, Elternsprechtagen, Informationsveranstaltungen und Feiern in unsere Schule ein. Auch eine projektgebundene Mitarbeit begrüßen wir bei Interesse sehr. Darüber hinaus stehen wir den Eltern jederzeit für individuelle Gespräche und Beratung zur Verfügung. Der Austausch mit den Eltern ist uns wichtig und für eine erfolgreiche Förderung unerlässlich. Es geht darum, die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen nachhaltig zu stärken, daher werden Fördermaßnahmen wenn möglich gemeinsam vereinbart und dementsprechend umgesetzt. So bleibt der Lern- und Entwicklungstand der Schülerinnen und Schüler für beide Seiten immer transparent.

Unter Elternarbeit verstehen wir Maßnahmen, die zur aktiven Teilnahme, Begleitung und Mitarbeit der Eltern in Bezug auf die positive Entwicklung der Schüler stattfinden sollen. Mit positiver Entwicklung ist damit nicht nur die schulische, sondern auch die allgemeine Entwicklung des Schülers gemeint. Dazu werden Gespräche und Beratungen geführt, um individuelle Maßnahmen und Strategien zu planen und umzusetzen. Bei Bedarf werden Hausbesuche durchgeführt, um mehr Einblick in das Lebensumfeld des Schülers zu erhalten. Zudem können Vermittlungen zur Jugendhilfe oder anderen Beratungsstellen stattfinden. Des Weiteren sind die Organisation der Klassenpflegschaftssitzung, die Durchführung von Elternsprechtagen (zweimal im Halbjahr) und die aktive Teilnahme an besonderen Schulveranstaltungen Aspekte der Elternarbeit. Zu den Zielen der Elternarbeit gehören ...

... die schulischen Leistungen des Schülers zu steigern.

... die sozialen und emotionalen Kompetenzen zu verbessern.

... das Wohlergehen des Schülers in Bezug auf sein Lernumfeld zu sichern.

Interessieren Sie sich als Elternteil für eine aktive Mitgestaltung der Schule? Zu Beginn eines Schuljahres bilden sich die Klassenpflegschaften, aus denen Vertreter der Eltern in die Schulpflegschaft und daraus in die Schulkonferenz ernannt werden. Durch diese Gremien können Sie als Elternteil bei wichtigen Entscheidungen Einfluss nehmen und das Schulprogramm für ihr Kind mitgestalten.